Germany

Aon > Human Resources > Aktuelles zum Rechnungszins

Aktuelles zum Rechnungszins

Auf dieser Seite finden Sie – jeweils in den ersten Tagen eines Monats aktualisiert – Informationen zu den Rechnungszinsen in der internationalen (IFRS/US-GAAP) und nationalen (HGB) Rechnungslegung.

Rechnungszins für die internationale Rechnungslegung (IFRS/US-GAAP) - Deutsch
Rechnungszins für die internationale Rechnungslegung (IFRS/US-GAAP) - Englisch
Unter diesem Link erhalten Sie detaillierte Informationen zum IFRS/US-GAAP-Rechnungszins nach der Aon Eurozone Yield Curve. Seit dem 31.03.2018 ist als Standard Grundlage für unsere Zinsempfehlung eine für die Eurozone einheitlich festgelegte Zinsstrukturkurve, die Aon Eurozone Yield Curve. Die Zinsempfehlungen basierend auf unserem bislang in Deutschland angewandten Verfahren zur Zinsermittlung werden auch weiterhin monatlich auf dieser Seite aktualisiert (das sog. „Standardverfahren“ wird ab jetzt unter dem Titel „Subindexmethode“ geführt) – s. Link unterhalb.


Rechnungszins Subindexmethode
Unter diesem Link sind die bis vor März 2018 als „Standardverfahren“ und neu jetzt als „Subindexmethode“ bezeichneten Zinsinformationen abrufbar.

Rechnungszinsen gemäß HGB
Unter diesem Link erhalten Sie Informationen zu den aktuellen und den voraussichtlichen künftigen HGB-Zinssätzen (Restlaufzeit 15 Jahre) für den 10-jährigen und den 7-jährigen Durchschnittszins.

Bewertungsparameter im Jahresabschluss
Unter diesem Link sind die in den Abschlüssen der vergangenen Jahre von rd. 50 großen deutschen Unternehmen in der internationalen Rechnungslegung verwendeten Rechnungszinssätze. Diese Grafik wird jeweils nach Erscheinen der neuen Geschäftsberichte aller einbezogenen Unternehmen aktualisiert.