Germany
PRESSEMITTEILUNG

 

Aon fördert Tag der Mathematik

Mit Pythagoras auf Du und Du


Mülheim/Ruhr, 20. Februar 2018 – Mobilfunk, selbstfahrende Autos, Computerspiele – Technologien, die heute begeistern, sind ohne Mathematik undenkbar. Allerdings: Der Weg durchs Mathe-Studium ist bekanntlich nicht ganz einfach. Den Einstieg erleichtern soll der „Tag der Mathematik“, der am 3. März 2018 an der Universität Ulm stattfindet. Unter dem Motto „Mathematik ist überall“ sind Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe eingeladen, in Einzel- und Gruppenwettbewerben gegeneinander anzutreten und ihren Wissensstand zu testen. Zugleich können sie erstmals Uni-Luft schnuppern, Vorlesungen hören, Hochschullehrer und Studenten treffen. Für die begleitenden Lehrkräfte bietet der Tag der Mathematik die Gelegenheit, Erfahrungen mit den Dozentinnen und Dozenten der Uni Ulm auszutauschen.

„Die Berufsaussichten für Mathematiker sind ausgezeichnet“, erklärt Dr. Georg Thurnes, Chefaktuar von Aon. Das Beratungsunternehmen ist Hauptsponsor der Veranstaltung. „Allerdings ist Mathematik an der Schule nicht das gleiche wie an der Uni. Mit unserem Engagement wollen wir den Schülern eine erste Orientierung bieten und so eine Brücke von der Schule in die Uni schlagen.“ Als Aktuar ist Thurnes bei Aon für mathematisch-statistische Berechnungen zu den Themen Altersversorgung, Versicherungen und Risikobewertung verantwortlich. So zählen Versicherungen, Banken und Unternehmensberatungen auch zu den wichtigsten Arbeitgebern für Mathematiker. Thurnes wird am Nachmittag den Siegern der einzelnen Wettbewerbe die Preise übergeben.

Teilnehmen können Schüler der Jahrgangsstufen 12 und 13 (bei G8 Jahrgangsstufen 11 und 12). „Tage der Mathematik“ stoßen auf immer größere Resonanz und werden mittlerweile bundesweit von zahlreichen Hochschulen angeboten. Häufig gibt es an den Austragungsorten identische Aufgaben, so dass die Ergebnisse objektiv vergleichbar sind.

Ein Informationsvideo zum Tag der Mathematik ist auf dem Youtube-Kanal des Fachbereiches zu finden. Weitere Informationen zur Veranstaltung bietet die Website der Universität Ulm: http://bit.ly/2lPlEZZ

Bildmaterial in druckreifer Auflösung finden Sie unter http://www.ecco-duesseldorf.de/aon_hewitt_bilder/

 Pressemitteilung als PDF-Download

Kontakt:
Aon Hewitt GmbH
Viola Mueller-Thuns
Luxemburger Allee 4 – D-45481 Mülheim a.d. Ruhr
Tel.: +49 208 7006-2620
pressegermany@aon.com

Ansprechpartner für die Redaktion:
ECCO Düsseldorf
EC Public Relations GmbH
Lutz Cleffmann
Tel.: +49 211 239449-21
lutz.cleffmann@ecco-duesseldorf.de



Wenn Sie einen Kommentar schreiben oder unsere Inhalte auf Social-Media-Websites Dritter verwenden, ermächtigen Sie Aon den Zugriff auf bestimmte Social-Media-Profilinformationen. Bitte klicken Sie hier , um mehr über die Informationen, die gesammelt werden können, zu erfahren, wenn Sie diese Tools auf aon.com verwenden.