Deutsch | Français | English Schweiz
Logistik und Transportwesen

Ein Weg mit Risiko. Die Transportversicherung.

Anpassungen von gesetzlichen Bestimmungen oder/und komplexen Vertragswerken, neue Haftungsklauseln, internationale Lieferketten, bei welchen selbst kleine Transportbetriebe einbezogen werden, erweitern das Spektrum möglicher Risiken massiv und stellen die Logistikbranche ständig vor grosse Herausforderungen.

Ein Blick auf das schweizerische Strassen- und Schienennetz zeigt, dass die Transportleistung 2016 bei insgesamt 27.8 Milliarden Tonnenkilometer (ein Tonnenkilometer entspricht der Beförderung einer Tonnen über einem Kilometer) lag. Hinzukommt, dass die Schweiz zu einem der wichtigsten Knotenpunkte beim Nord-Süd Transit geworden ist. Dies erhöht die Präsenz der ausländischen Transporteure an den Zöllen und auch auf den Schweizer Strassen.

Die Gefahren bergen sich aber nicht nur auf den Strassen selbst - etwa durch Unfälle - auch in der mittelbaren Peripherie der Auftragsabläufe ergeben sich Risiken die beachten werden müssen. Beispielsweise ziehen digitalisierte Prozesse immer häufiger Cyber-Risiken in Form von Datenverlusten, Cyber-Kriminalität oder ähnlichem mit sich. Diese können dazu führen, dass der digital koordinierte Logistikprozess schnell zum Stillstand kommt.

Wir sind uns nicht nur über die Schlüsselfunktion bewusst, die die Transport- und Logistikunternehmen innerhalb der Wirtschaftskette einnehmen, sondern kennen auch den gewünschten Bedarf zur Absicherung gegen diese Risiken. Dank unserem weltweiten Netzwerk und unserer lokalen Präsenz, haben wir direkten Zugang zu nationalen und internationalen Versicherungsmärkten und können Ihnen damit massgeschneiderte Versicherungslösungen offerieren.

Kontakt