Germany
Aon > Human Resources > Retirement & Investment > Studien, Whitepaper & mehr > Aon Whitepaper Privatmarktanlagen
 


Aon Whitepaper Privatmarktanlagen: Direktkredite und Nutzung globaler Möglichkeiten im Immobiliensektor

 

Das anhaltende Niedrigzinsumfeld in der Eurozone zwingt institutionelle Anleger dazu, bisher nicht genutzte Anlagearten in Erwägung zu ziehen. Langfristig orientierte Anleger sollten im Zuge der Optimierung ihrer Anlagestrategie auch weniger liquide Anlageklassen berücksichtigen. 

Aon analysiert aktuell wesentliche Bereiche von Privatmarktanlagen und prüft, ob und inwieweit diese als mögliche und attraktive Bausteine für die Portfolios institutioneller Anleger in Frage kommen. Unsere Analysen können Ihnen helfen, diese komplexen Anlageklassen besser zu verstehen und eine erste wichtige Entscheidungsgrundlage für die Nutzung zu erhalten. 
 

Whitepaper „Einblicke in den europäischen Markt für Direktkredite“

Der Markt für Direktkredite, auch „Direct Lending“ genannt, ist eine Art privater Fremdfinanzierung, die bei institutionellen Anlegern in Europa immer beliebter wird. Durch die Beteiligung an einem in Direktkrediten engagierten Fonds können attraktive Renditen erzielt werden. Das Whitepaper gibt einen Überblick über das Direktkreditsegment in Europa und fasst die wichtigsten Merkmale zusammen.

Zum Download

 

Whitepaper „Nutzung globaler Möglichkeiten - Erweiterung der Chancen im Immobiliensektor“

Das Whitepaper widmet sich Globalen Immobilien. Das ist eine Anlageklasse, mit der die Stabilität von Erträgen in Immobilienportfolios erhöht werden kann und die in Bezug auf länderspezifische Risiken einen wichtigen Puffer schafft. Bei der Umsetzung gilt es zahlreiche Besonderheiten zu beachten, die in unserem Whitepaper ausführlich beschrieben werden und die maßgeblich für den Anlageerfolg sind.

Zum Download