Deutsch | Français | English Schweiz
Absicherung Politischer Risiken
 
Absicherung politischer Risiken 


Jedes Geschäft mit instabilen Ländern beinhaltet neben dem rein wirtschaftlichen vor allem auch ein schwerer kalkulierbares politisches Risiko.

 

Neben der staatlichen Exportkreditversicherung stellt auch der private Versicherungsmarkt Schutz gegen politische Risiken bereit. Neben Lloyd’s of London bieten international spezialisierte Versicherer in Europa und Übersee kunden- und bedarfsorientierten Versicherungsschutz für politische Risiken an.

 

Risiken

Risiken, die während der Fabrikationsperiode und nach der Auslieferung auftreten, bzw. bei Kapitalanlagen, Beteiligungen und Investitionen im Ausland:

  • Krieg / innere Unruhen
  • Im- oder Exportembargo
  • Willkürliche Vertragskündigung eines staatlichen Käufers
  • Lizenzentzug, Forderungsverlust infolge Nichtzahlung
  • Konvertierungs-, Transfer- und Zahlungsverbote
  • Sonstige willkürliche staatliche Eingriffe
  • Nichteröffnung eines bestätigten Akkreditivs
  • Ungerechtfertigte Inanspruchnahme von Bankgarantien, die auf erste Anforderung zahlbar gestellt sind
  • Verstaatlichung und Beschlagnahme durch Hohe Hand
  • Enteignung von Maschinen und Anlagen
  • Entzug von Verfügungsrechten
  • Transferverbot für Beteiligungserträge
 

Versicherungsschutz

Gegenüber den weitgehend standardisierten staatlichen Deckungskonzepten bietet der private Versicherungsmarkt folgenden Lösungen und Möglichkeiten an:

  • Versicherung ausgewählter Einzelrisiken
  • Individuelle Deckungsgestaltung
  • Risikogerechte Prämienkalkulation
  • Bereitschaft zur Absicherung auch unkonventioneller Risiken
  • Unabhängigkeit von nationalen Restriktionen
Aon wird Sie in diesem Spezialgebiet gerne bei der Strukturierung der optimalen Lösung für Ihr Unternehmen unterstützen.
 
 
 

Kontaktieren Sie uns

Unsere Experten beantworten weitergehende Fragen gerne persönlich. Sprechen Sie uns bitte einfach an.