Austria
Film und Entertainment

Film und Entertainment

Als internationaler Versicherungsmakler schreiben wir gerne das Drehbuch für Ihr Versicherungsprogramm. Wir sind im Bild, wenn es um Film-, TV- und Entertainment-Versicherungen geht. Da die einzelnen Produktionen durch die an sie gestellten Aufgaben ein individuelles Anforderungsprofil haben, muss auch der Versicherungsschutz den jeweiligen Gegebenheiten entsprechend angepasst werden.

Je detaillierter die Anfrage und je umfassender die Risikoinformationen, desto genauer kann ein Ihren Bedürfnissen maßgeschneidertes Versicherungskonzept in den nachstehenden Sparten ausgearbeitet werden.

Film-Apparate-Versicherung

Bei der Film-Apparate-Versicherung besteht Versicherungsschutz gegen alle Gefahren für sämtliches zur Produktion benötigtes Equipment, insbesondere Filmapparate, Licht- und Tonequipment aber auch Funkgeräte, Mobiltelefone, Laptops und dgl. Entschädigung wird geleistet, sofern durch äußere Einwirkung versichertes Equipment unvorhergesehen beschädigt, zerstört oder abhanden  kommt. Versicherungswert ist der Neuwert des versicherten Equipments.

Film-Negativ-Versicherung

Das belichtete/bespielte Trägermaterial repräsentiert die jeweiligen Herstellungskosten der Produktion. Diese Versicherung deckt das Risiko bei der Herstellung vom Film-Negativ für Kino- und Fernsehfilme sowie von Videoaufnahmen. Eine All-Gefahren-Deckung sorgt dafür, dass im Schadenfall die Wiederherstellungskosten erstattet werden, die durch die Beschädigung des Filmmaterials als Folge von Kamera-, Transport-, Kopierschäden usw., sowie Schäden beim mechanischen und elektronischen Schnitt oder durch Löschen des Videobandes entstehen.

Personen-Ausfall-Versicherung

Die für die Durchführung eines Filmvorhabens wesentlichen Personen wie z.B. Regisseure, Darsteller und Kameraleute sind gegen den Ausfall infolge von Krankheit, Unfall oder Tod versichert. Neben einer Gesundheitserklärung der versicherten Personen ist auch eine ärztliche Untersuchung erforderlich, deren Kosten vom Versicherer übernommen werden. Die entstehenden Mehrkosten durch Unterbrechnungen werden Produzenten erstattet.

Sach-Ausfall-Versicherung

Wird durch einen Sachschaden am Equipment im weitesten Sinne bzw. an für die Produktion notwendigen Gebäuden, Requisiten oder Dekorationen eine  Unterbrechung der Produktion verursacht oder einen Abbruch zur Folge hat, so werden dem Produzenten die entstandenen Mehrkosten durch Unterbrechung ersetzt.

Film-Requisiten-Versicherung

Versichert sind die zur Herstellung eines Filmes verwendeten eigenen oder angemieteten Requisiten, Kostüme und Dekorationen. Entschädigung wird geleistet, sofern durch äußere Einwirkung die Requisiten unvorhergesehen beschädigt, zerstört oder abhanden kommen. Versicherungswert ist der Wiederbeschaffungswert von versicherten Sachen in gleicher Art und Güte.

Kassenboten-Versicherung

Zahlungsmittel wie Bargeld oder Schecks für produktionsbezogene Zahlungen, die während der Dreharbeiten oder Aufnahmen mitgeführt oder transportiert werden, sind versichert. Diese Versicherung schützt den Produzenten vor Verlust infolge von Beraubung, Einbruchdiebstahl, Transportmittelunfall, Feuer und Naturkatastrophen.

Film-Haftpflicht-Versicherung

Personen- oder Sachschäden können Ansprüche Dritter gegen den Produzenten auslösen. Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht aus dem allgemeinen Geschäftsbetrieb sowie aus der Herstellung, der Bearbeitung, einschließlich Aufnahme der Filme in eigenen und/oder fremden Ateliers, Räumlichkeiten oder Gebäuden, auf eigenen und/oder fremden Grundstücken. Die Abwehr unberechtigter bzw. die Befriedigung berechtigter Ansprüche ist Gegenstand dieses Versicherungsschutzes.

 

Kontakt Expand
* Required fields



  E-mail Error




Ich habe Datenschutzhinweis und Nutzungsbedingungen zur Kenntnis genommen.
Schliessen