Germany
Aon | Cyber Risk Report 2021


Management von Cyber-Risiken

Ein rasant steigendes Datenaufkommen, zunehmende Vernetzung in Zeiten von Industrie 4.0 und "Internet der Dinge" – all das führt zu einer Intensivierung von Cyber-Risiken. Hackerangriffe und andere Ausprägungen der Internetkriminalität fügen Unternehmen jedes Jahr Schäden in Millionenhöhe zu. Diese Schäden lassen sich mittels einer Cyber-Versicherung flexibel absichern.

Als unabhängiger Versicherungsmakler mit einer eigenen Spezialabteilung für Cyber-Risiken bieten wir Ihnen hier maßgeschneiderte Versicherungslösungen sowie alternative Risiko-Transferleistungen.

Der Schutz kann individuell gestaltet werden und umfasst u.a.

  • Schadenersatzansprüche Dritter
  • Betriebsunterbrechungsschäden
  • Kosten für die Wiederherstellung der Daten und Systeme nach einem Hackerangriff
  • Krisenmanagementkosten (z. B. IT-Forensiker, Rechtsanwälte, PR-Berater)
  • Zusätzliche Kosten (z. B. Benachrichtigungskosten)
  • Bereitstellung der entsprechenden Experten für das Krisenmanagement
Cyber-Loop

Kernidee unserer Innovation und Produkte liegt in unserem Cyber-Loop-Ansatz bestehend aus Assessment, Quantifizierung, Cyber-Versicherung und Incident Response. 

Wir verstehen das Cyber-Risiko ganzheitlich und allgegenwärtig. Jedes Unternehmen ist einzigartig und dementsprechend auch an einem anderen Punkt unseres Cyber-Loops.

Assessment:

Aon unterstützt Sie unter Einsatz des eigens entwickelten Programms CyQu („Cyber Quotient“). CyQu stellt dabei ein zielgerichtetes Werkzeug zur individuellen Erfassung des Cyber-Reifegrads und Sicherheitsschwachstellen im Unternehmen dar. Nach dem Self-Assessment wird von Aon Cyber Risk Consulting ein anonymisierter Benchmark erstellt. Zudem können die individuellen Stärken und Schwächen analysiert sowie Verbesserungspotenziale aufgezeigt werden.

Auf der Grundlage dieser Erkenntnisse können Unternehmen fundierte Entscheidungen treffen und die Ausrichtung Ihrer Risikostrategie verbessern.

Quantifizierung:

Ohne Daten tappen Sie bei Ihren Entscheidungen im Dunkeln. Unsere Finanzmodellierung hilft Ihnen dabei intelligente und datengestützte Entscheidungen über Ihre Cybersicherheit sowie Ihr Risikomanagement zu treffen. 

Aon bietet ein preisgekröntes, datengestütztes Analyseverfahren zur Ermittlung des individuellen Cyberrisikos unter Einbezug ermittelter Schadeninformationen

Mehr als 600 Unternehmen in der DACH Region haben das Verfahren bereits genutzt, um bessere Einblicke zur Risikosituation, dem Umgang mit den identifizierten Risiken und Versicherbarkeit der Risiken zu erhalten. Grundlage für die Quantifizierung wird durch ein grundlegendes Assessment mit CyQu geschaffen.

Cyber-Versicherung:

Fast jedes zweite Unternehmen aus dem DACH Raum war bereits Opfer eines Cyber-Angriffs. Die Folgen sind dabei gravierend. Da 100% IT-Sicherheit nicht gewährleistet werden kann, ist der Risiko Transfer mittels einer Cyber-Versicherung ein essenzieller Baustein des Cyber Risiko Managements. 

Das Cyber-Risiko geht weit über eine Datenverletzung hinaus. Ein schwerwiegender Vorfall kann zu Betriebsunterbrechungen, Auswirkungen auf die Lieferkette sowie zu Unterbrechungen der Produktionsprozesse führen. Die weltweiten Kosten für Ransomware-Schäden werden voraussichtlich 18 Mrd. EUR erreichen, 57 mal höher als noch vor fünf Jahren (Aon, 2021). Unser spezialisiertes Aon Team kennt die Risiken und unterstützt Sie bei der Absicherung dieser Risiken. Basierend auf dem Aon CyQu Assessment können wir eine maßgeschneiderte Versicherungslösung anbieten.

Incident Response:

Jede Minute, in der eine Cyber Attacke unentdeckt bleibt, kann potenziell Millionen kosten. Haben Sie einen geeigneten Reaktionsplan? Wenn ja, ist das Reaktionsteam geschult und kann schnell sowie effektiv auf einen Vorfall reagieren?

Im letzten Jahrzehnt haben wir 90 Prozent der relevantesten Cyber-Angriffe betreut (McMillan et al., 2017). Somit lassen wir unsere jahrelange Erfahrung in unsere Arbeit einfließen und bereiten Ihre Organisation vor, um potenzielle Krisen einzudämmen. 

In einem ersten Schritt bewertet Aon mithilfe von Tabletop Übungen bzw. Threat Simulationen bestehende Notfallpläne. Darüber hinaus wird ein individuell abgestimmtes IT-Notfallkonzept erarbeitet, welches den Anforderungen der Versicherer gerecht wird.

Der Cyber Loop hilft den Unternehmen, sich aktiv am Management von Cyberrisiken zu beteiligen. Assessment, Quantifizierung, Versicherung und Incident Response auf Vorfälle sind vier verschiedene, aber miteinander verbundene Ansatzpunkte für das Risikomanagement. 

Unsere Cyber-Experten beantworten weitergehende Fragen gerne persönlich. Sprechen Sie uns bitte einfach an.




Ansprechpartner

Schaden melden

Downloads