Germany
Produktschutz

Sichern Sie sich und Ihre Produkte

Mit dem Produktschutz-Versicherungskonzept „All-In-One“

Glassplitter in der Nudelsoße, Reinigungsmittel im Pudding, Salmonellen in der Wurst – immer wieder müssen Lebensmittelhersteller oder -händler Produkte vom Markt zurückrufen. Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen gelangen immer wieder unerwünschte Stoffe in die Lebensmittel, wo sie nicht nur für die Gesundheit der Verbraucher gefährlich werden können, sondern auch für die betroffenen Hersteller oder den Händler.


War es ein Fehler im Herstellungsprozess oder eine vorsätzliche Manipulation, durch die das Produkt verunreinigt wurde? In jedem Fall steigt das Interesse der Medien an dem betroffenen Unternehmen. Ganz besonders gilt das, wenn durch die kontaminierten Produkte die Gefahr von Personenschäden besteht. Den Unternehmen drohen Umsatzeinbußen. Im schlimmsten Fall ist deren Existenz gefährdet.

Die Ursachen für Produktverunreinigungen sind vielfältig. Dazu gehören mangelhafte Eingangskontrollen der Zutaten, defekte Fließbandsensoren oder unzureichende Erhitzung der Produkte.

Die Lösung: Unser Versicherungskonzept „All-In-One“




Unser Produktschutz-Versicherungskonzept setzt auf einen ganzheitlichen Ansatz:


Schutz vor den finanziellen Auswirkungen des Produktrückrufes

  • Rückrufkosten (inklusive Kosten für z.B. Benachrichtigung, Untersuchung, Transport, Zwischenlagerung, Vernichtung und zusätzliches Personal)
  • Entgangener Gewinn
  • Wiederherstellungs- und Anschaffungskosten der zurückgerufenen Produkte
  • Aufwendungen für zusätzliche Werbemaßnahmen etc.

 

Leistungen von führenden Beratungsunternehmen für z.B.:

  • Krisenmanagement
  • Rückrufplanung
  • Qualitätsmanagement und -sicherheit
  • Krisenkommunikation
  • Unterstützung bei der Krisenbewältigung im Schadenfall

 

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

Ansprechpartner

Aon-Experten in der Presse